Ihr Ansprechpartner für den Ankauf von Immobilien

Jetzt anrufen: 0461 67426338

Vorteile einer Einliegerwohnung

Vorteile einer Einliegerwohnung

Laut Wohnbaugesetz § 11versteht man unter einer Einliegerwohnung eine Wohnung, die sich zusätzlich in einem Einfamilienhaus befindet. Sie ist allerdings von weniger Bedeutung, als die Hauptwohnung. Ob die Einliegerwohnung vom Haus selbst abgetrennt ist oder nicht, spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass sie eigenständig vermietet werden kann. Laut deutschem Steuerrecht wird ein Einfamilienhaus zum Zweifamilienhaus, wenn sich in einer Einliegerwohnung sanitäre Anlagen und eine feste Kochstelle befindet. Der untergeordnete Charakter einer Einliegerwohnung sollte daher immer erkennbar sein. Eine separate Gestaltung des Eingangs ist zwar möglich, allerdings gelangt man meistens durch das Treppenhaus der Hauptwohnung in die Einliegerwohnung. Diese befindet sich oft im Keller oder im Dachgeschoss des Hauses. 

Für den Eigentümer des Hauses bietet eine Einliegerwohnung viele Vorteile. Durch die Einliegerwohnung können mehrere Generationen zusammen, aber dennoch privat unter einem Dach wohnen. Sofern die Wohnung vermietet ist, profitiert der Eigentümer von den monatlichen Mieteinnahmen. 

Altersvorsorge

Die Einnahmen, die durch die Vermietung der Einliegerwohnung erzielt werden, machen sich besonders im hohen Alter bemerkbar. Eigentümer haben durch die monatlichen Mieteinnahmen einen schönen Bonus – Man kann von einer zweiten Rente sprechen. Natürlich muss dabei nicht nur die Einliegerwohnung vermietet werden. Man könnte die Wohnung auch selbst nutzen, das restliche Haus vermieten und somit höhere Einnahmen erzielen. Davon abgesehen steigt der Wert des Hauses durch den vorhandenen Extrawohnraum. 

Nicht nur die finanziellen Einnahmen bringen Vorteile mit sich. Der Extrawohnraum verschafft Platz für Kinder oder Pflegepersonal, welche sich um die pflegebedürftigen Eigentümer kümmern können. 

Die Kosten der Einliegerwohnung lassen sich von der Steuer absetzen

Ein weiterer finanzieller Vorteil ist, dass die monatlichen Mieteinnahmen, die aus der vermieteten Einliegerwohnung entstehen, für die Darlehensrückzahlung verwendet werden können. Die monatliche Belastung wird dadurch gesenkt. 

In manchen Fällen kann eine Einliegerwohnung auch die Steuerlast mindern. Herstellungs- und Werbungskosten können, im Gegensatz zu den Mieteinnahmen, versteuert werden. Man sollte daher so viele Kosten wie möglich auf die Einliegerwohnung anrechnen. Bei Rechnungen, die beide Gebäudekomplexe betreffen, also beispielsweise Arbeiten am Dach, müssen die Kosten flächenanteilig aufgeteilt werden. 

Damit die Steuerminderung erreicht wird, ist es wichtig, die Einliegerwohnung räumlich vom übrigen Haus zu trennen. Ein separater Eingang ist hier sinnvoll. Für die steuerliche Bewertung ist es wichtig, dass die Einliegerwohnung untergeordnet zum restlichen Haus steht. Auch im Grundriss muss eine deutliche Unterscheidung erkennbar sein. Darüber hinaus spielen auch die Größe und Ausstattung der Einliegerwohnung eine Rolle. Ein einfaches Zimmer kann nicht als Einliegerwohnung gesehen werden. 

Mögliche Fördergelder der KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kur KfW, ist eine Bank, die bereits bei der Planung und dem Bau von Immobilien Fördermittel vergibt. Die Fördermittel können sogar höher sein, wenn eine Einliegerwohnung errichtet werden soll. Dafür müssen dann aber beide Wohneinheiten energieeffizient und unter einer Baubegleitung gestaltet werden. Fördergelder bis zu 100.000 Euro sind möglich, da diese immer pro Wohneinheit vergeben werden. 

Nachteile der Einliegerwohnung

Neben vielen Vorteilen gibt es allerdings auch einige Nachteile bei Einliegerwohnungen. Es sollte vor Errichtung bedacht werden, dass mit einer Einliegerwohnung auch die Privatsphäre im Eigenheim sinkt. Die Nachbarn wohnen – sozusagen– im eigenen Haus. Meist sind Einliegerwohnung nicht sehr groß, weswegen sie oft nicht von Familien, sondern eher von Einzelpersonen genutzt werden können. 

Sofern die Nachteile nur einen geringen oder gar keinen Störfaktor darstellen, sind Einliegerwohnungen eine gute Möglichkeit, um ungenutzten Wohnraum zu nutzen und eine sichere Einnahmequelle. 
 

Sie haben Fragen?

Schreibe Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an – wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Jetzt anrufen0461 67426338