Ihr Ansprechpartner für den Ankauf von Immobilien

Jetzt anrufen: 0461 67426338

Eine Ferienwohnung im eigenen Haus einrichten und erfolgreich vermieten!

Eine Ferienwohnung im eigenen Haus einrichten und erfolgreich vermieten!

Es gibt verschiedene Gründe dafür, im eigenen Haus eine Ferienwohnung zur Vermietung einzurichten. Zum Beispiel könnte das Haus nach dem Auszug der Kinder einfach zu groß geworden sein – oder dadurch auch zu still? Neben der vielleicht unangenehmen Leere macht eine große Wohnfläche auch viel Arbeit und verursacht Kosten, auch wenn sie nur zum Teil genutzt wird. Die Einrichtung einer Ferienwohnung kann da Abhilfe schaffen: neben Abwechslung und neuem Leben im Haus kann die Vermietung sehr einträglich sein. Was zur Attraktivität eines Urlaubsdomizils und damit zu einer erfolgreichen Vermietung beitragen kann, erfahren sie hier.
 

Dort wohnen, wo andere Urlaub machen

In Ballungsräumen oder urbanem Umfeld ist beispielsweise ist auch die Vermietung an Monteure oder Seminarteilnehmer denkbar. Wenn Sie das Glück haben, in einer beliebten Urlaubsregion zu wohnen, sind die Chancen für eine erfolgreiche Vermietung als Feriendomizil sehr gut. Urlaub in Deutschland boomt und viele Objekte an der Küste, in Seengebieten oder in den Bergen sind auf Online-Buchungsplattformen schnell ausgebucht. In der von der Corona geprägten Zeit schätzen Urlauber die Sicherheit der eigenen Anreise im PKW, die eigene abgeschlossene Wohneinheit und nicht zuletzt auch das deutsche Gesundheitssystem.

Bauliche Voraussetzungen

Wenn Ihr Haus bisher noch nicht über eine zweite abgeschlossene Wohneinheit verfügt, stehen bauliche Veränderungen an. Ist genügend Wohnfläche vorhanden, lässt sich eine zweite Wohneinheit in der Regel gut realisieren. Ein separater Eingang zur Ferienwohnung wäre zwar optimal, aber auch mit einer gemeinsamen Haustür lässt sich der Flur so gestalten, dass er in zwei getrennte Wohnungen führt. Eine gute Schalldämmung zwischen beiden Einheiten ist besonders wichtig. Daher sollte man durch ggf. nachträglichen Einbau isolierender Werkstoffe dafür sorgen, dass Sie und Ihre Feriengäste ein ruhiges Ambiente genießen können und sich wohlfühlen.    

Durch Attraktivität wettbewerbsfähig sein

Um für Erholungssuchende ein attraktives Domizil zu bieten, sollte man sich möglichst von der Masse abheben und die Wohnung mit viel Liebe zum Detail einrichten. Mit hübschen Möbeln und einer umfangreichen Ausstattung punktet man bei den aktuellen Mietern, die dann vielleicht zu Stammgästen werden. Man sammelt auch Pluspunkte in den Bewertungen, die z.B. im Internet erscheinen und damit für weitere Interessenten sorgen. Nicht nur schöne und bequeme Möbel, auch geschmackvolle Accessoires, Bilder und Pflanzen sorgen für eine Wohlfühl-Atmosphäre.

Die Küche ist das Herz des Hauses

… und auch der Ferienwohnung! Da es sich bei den Urlaubsgästen überwiegend um Selbstversorger handelt und gutes Essen besonders im Urlaub geschätzt wird, ist es ein Vorteil, wenn die Küche hohen Ansprüchen gerecht wird. Sie ist nicht nur beliebter Treffpunkt, sondern sollte auch im Hinblick auf die Zubereitung von Mahlzeiten gut durchdacht und ausgestattet sein. Ein vollwertiger Herd mit Backofen sowie eine Spülmaschine sind genauso gefragt wie ausreichend Töpfe, Pfannen, Geschirr und Besteck. Ein großer Esstisch, der auch für gemeinsame fröhliche Runden oder Spieleabende geeignet ist, kommt sicher bei Ihren Gästen gut an! 
Natürlich darf in einer gut ausgestatteten Ferienwohnung auch ein TV-Gerät, eine Musikanlage und ein WLAN-Anschluss nicht fehlen. Und trotz aller digitalen Möglichkeiten sind auch immer noch Bücher und Spiele ein gern gesehenes Extra.  

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass für das Ausbauen und das Einrichten einer Ferienwohnung eine größere Investition erforderlich ist, doch es lohnt sich! Denn bei guter Belegung sind diese Kosten durch regelmäßige Einnahmen schnell wieder „drin“.
 

Sie haben Fragen?

Schreibe Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an – wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Jetzt anrufen0461 67426338