Ihr Ansprechpartner für den Ankauf von Immobilien

Jetzt anrufen: 0461 67426338

Die Landhausküche – beliebter Klassiker mit Wohlfühleffekt

Die Landhausküche – beliebter Klassiker mit Wohlfühleffekt

In der heutigen hektischen und stressreichen Zeit sehnen sich die Menschen nach einem Platz, der zum Entspannen einlädt. Für Viele ist die Küche von großer Bedeutung und nicht nur ein Ort zum Essen zubereiten und Einnehmen der Mahlzeiten. Die Küche als Zentrum des Hauses und Raum zum Wohlfühlen ist eine gute „Zutat“ für hohe Lebensqualität. Hier trifft sich die Familie, hier wird gekocht, gegessen und kommuniziert. Besondere Behaglichkeit schafft hier eine Küche im Landhausstil, ein Klassiker, der niemals aus der Mode kommt. Was die besondere Atmosphäre ausmacht und welche unterschiedlichen Stile es gibt, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Welches sind die typischen Elemente der Landhausküche

Die Landhausküche geht auf einen klassischen Stil zurück, doch inzwischen gibt es auch moderne Interpretationen. Dabei haben verspielte oder nostalgische Details in beiden Varianten ihren Platz. Zu den Stil- und Dekorationselementen, die typisch für die Landhausküche sind, zählen Küchenschränke mit profilierten Fronten in unterschiedlichen Ausprägungen. Bei den Aufsatz- bzw. Oberschränken sorgen Kranz- oder Zierleisten, schmückende Säulen und Glastüren für den typischen Look. Beliebt sind auch Türknaufe und Schrankgriffe in verschiedenen Farben und Musterungen. Außerdem bringen offene Regale Deko-Elemente wie schönes Porzellan, Körbe und Kräutertöpfe gut zur Geltung.

Auch die passende Armatur verstärkt das Landhaus-Ambiente. In die klassische Landhausküche passen verspielte Modelle in Messing oder Kupfer gut, die moderne Landhausküche wird eher mit schlichteren Modellen ausgestattet. 

Die Landhausküche ist traditionell eine Wohnküche mit einem großen Esstisch aus Massivholz, an dem die ganze Familie Platz nehmen kann. Die Kombination mit Arbeitsplatten aus Holz oder Naturstein harmoniert hier besonders gut. 

Was unterscheidet die klassische von der modernen Landhausküche?

Ob klassisch oder modern: Die Landhausküche ist der Inbegriff von Geborgenheit. Beim klassischen Stil steht das rustikale Design mit ausgeprägten Verzierungen, verspielten Fronten und Messing-und Kupferelementen im Vordergrund. Bei den Farben überwiegen helle Töne, die auch Holzmaserungen noch erkennen lassen. Fronten und Oberflächen sind meist matt. Die zeitgemäße Variante setzt auf mehr Klarheit. Hier geht es schnörkelloser zu und die Farbkombinationen können etwas moderner sein. So sind hier helles Grün oder dunkles Blau, aber auch Schwarz und Grau nicht ungewöhnlich. Armaturen werden bei der modernen Landhausküche eher in Edelstahl oder Black Steel gewählt.

Natürlich kann man auch beide Stile mixen und damit etwa eine Kombination aus klassischer Variante mit modernen Elementen schaffen. Damit entsteht ein ganz individueller Look, der die Küche besonders interessant machen kann.

Welche Stilrichtungen gibt es?

In Europa haben sich verschiedenen Stilrichtungen von Landhausküchen entwickelt. So bringen uns die Küchen im mediterranen Landhausstil die warme, lebensfrohe Atmosphäre Südeuropas nach Hause. Neben warmen Farben, naturbelassenem Holz und dekorativen Kräutertöpfen sind auch Fliesen und Mosaike mit traditionellen Mustern typisch mediterran.
Während die französische Landhausküche traditionell mit Steinfliesen ausgestattet ist und mit blumigen Mustern und Pastelltönen etwas verspielter wirkt, ist die italienische Landhausküche eher rustikal eingerichtet und es überwiegen erdige Farben und dunkles Holz. 

Im Gegensatz dazu steht der kühle und sachliche Stil der skandinavischen Landhausküche. 
Puristische, klare Formen mit unaufdringlichen Farben strahlen hier kühle Eleganz aus. Landhausküchen im skandinavischen Look haben oft keine Kassettenfronten, sondern eine senkrechte Plankenstruktur. Der skandinavische Stil wird mit hellen Holzarten unterstrichen, auch der Küchenboden ist oft mit breiten Holzdielen gestaltet.

Die englische Landhausküche zeichnet sich durch einen Gasherd, florale Muster und ein großes Spülbecken mit rustikaler Armatur aus. Platzsparende Stauraum-Lösungen wie etwa das charakteristische Pot Rack, an dem Töpfe und Küchenhelfer aufgehängt werden, sind ebenso typisch wie Farbkombinationen mit kräftigen, traditionell britischen Tönen wie Grün, Dunkelrot und Dunkelblau.

Sie haben Fragen?

Schreibe Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an – wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Jetzt anrufen0461 67426338